Natürlich arbeiten wir nur bei unserer Kasse mit einem Mac Mini Baujahr 2006. Man darf sich keine Rennmaschine vorstellen, aber mit Mac OSX drauf und Version 10.6.5 rennt unsere Kasse wie Sau. Wir brauchen auch keine Terra Byte Platte für die Backups die wir täglich machen. Backups machen wir mit einem Zip 100 MB Laufwerk welches an diesem Mac noch funktioniert. Für dieses Laufwerk haben wir
ca. 20 Disketten dazu die wir täglich wechseln. Kostenpunkt für das Zip Laufwerk und die ganzen Disketten sind maximal 40 Euro, Mit diesem Zip Laufwerk arbeiten wir ebenfalls seit knapp 10 Jahren. Wer sich einmal für diese Zip's interessiert sollte sich einmal auf Ebay umschauen, hier kostet aktuell ein Zip 100 MB Laufwerk um die 15 Euro + 1 Euro je Disk. Sie sehen hier also wiederum, auch mit altem Gerät ist ein sicheres Arbeiten möglich. Natürlich haben wir auch aktuellere Mac's bei uns rumstehen, denn es wäre schliesslich nicht machbar ein neueres Windows zu installieren. Aber wie das so ist mit neuer Software jetzt haben wir die TerraByte Platten damit wir Backups überhaupt noch herstellen können. Denn die Version 7 von Microsoft hat über 100 GB Festplattenplatz und will mit dem Mac OSX fast täglich gesichert werden, denn jedes Mal wenn man Windows beendet oder neu startet ändert sich der Gesamtzustand der Partition, und Mac OSX Timeschedule macht automatisch ein neues Backup welches ca. 130 GB groß ist. Da muß ich mir noch etwas überlegen, damit ich nicht tagtäglich um die 130 GB wegspeichern muß. Irgendwo liegen noch alte CD`s herum auf denen Acronis Backup liegt und darauf wartet wieder verwendet zu werden. Die Sticksoftware meiner Frau läuft immer noch unter Windows XP und das bleibt noch lange so. Wenn ich daran denke meine Frau arbeitet jetzt seit 9 Jahren in der Stickerei und benötigt gerade einmal 15 GB Plattenplatz inklusive Windows XP + Designshop + die ganzen gespeicherten Dateien der Stickereien, einfach einmalig. Natürlich läuft das Stickprogramm auch auf einem Mac Mini der neueren Generation wo wir mittels Parallels eine Windows XP Version installiert haben, die keinerlei Zugriff zum normalen Netzwerk hat, somit ist es auch ziemlich egal, daß für dieses Windows seit Jahren keine Updates mehr aufgespielt werden. Das System läuft und läuft und läuft. Bei meiner Frau sind 2 x 3 TerraByte Platten als Backup Laufwerke angeschlossen die gespiegelt sind und erst 500 GB belegt haben. Das ganze läuft jetzt seit 3 Jahren hier in Bremerhaven und wir können immer noch einen Restore fahren der 3 Jahre alt ist.  Bei meinem Mac Mini läuft das mit den Backups etwas anders, denn ich kann nicht mehr als ein halbes Jahr zurückspielen.